Quelle: XING

Welche Bundesliga-Fans sind die schlausten?

/
Allgemein

Endlich! Wieder! Bundesliga! Bevor ab heute Abend wieder Statistik-Fetischisten jeden Einwurf zählen, klären wir noch fix eine der meistdiskutierten Fragen Fußballdeutschlands: Welcher Bundesliga-Verein hat die schlauesten Fans?

Braunschweig – Freiburg – Stuttgart

Schlau ist das neue Sexy, Intelligenz hat Style – das gilt nicht nur für die Stylekicker, die nach einem Spiel noch hochkomplexe Satzkonstruktionen bilden können, sondern auch für deren Bundesliga-Fans in Kurven und am Stammtisch. Das Karriere-Netzwerk XING hat die mitgliederstärksten Fangruppen der Klubs der ersten Bundesliga auf der Plattform, insgesamt über 50.000 Mitgliederprofile nach beruflichem Erfolg, akademischem Abschluss & Co. analyisert und daraus ein anschauliches Schaubild gebastelt.

Der Haken an der Sache: Die Daten wurden im Februar erhoben und sind deshalb auf dem Stand der vergangenen Saison. Der damalige Auf- und spätere Absteiger Eintracht Braunschweig taucht deshalb in mehreren Statistiken auf, unter anderem beim höchsten Anteil an Fans mit Universitäts- oder Fachhochschulstudium. Aber wichtig ist bekanntlich auch auf’m Platz, insofern sind die folgenden Rankings der intelligentesten Bundesliga-Fans mit Vorsicht zu genießen.

Quelle: XING

Quelle: XING

Bundesligavereine auf XING mit dem höchsten Anteil an Fans mit Universitäts-/ Fachhochschulstudium:
1. Eintracht Braunschweig (71,7%)
2. SC Freiburg (71,6%)
3. VfB Stuttgart (70,0%)

Bundesligavereine auf XING mit dem niedrigsten Anteil an Fans mit Universitäts-/ Fachhochschulstudium:
1. Hamburger SV (62,1%)
2. 1. FSV Mainz 05 (55,8%)
3. FC Augsburg (51,3%)

Bundesligavereine mit dem höchsten Anteil an Fans aus der Vorstandsetage:
1. TSG 1899 Hoffenheim (17,0%)
2. 1. FSV Mainz 05 (12,9%)
3. Eintracht Braunschweig (11,6%)

Bundesligavereine mit dem niedrigsten Anteil an Fans aus der Vorstandsetage:
1. Borussia Dortmund (8,1%)
2. Bayer 04 Leverkusen (7,6%)
3. VfL Wolfsburg (7,2%)