Quelle: Stylekicker.de

Im Test: Retro Lautsprecher & Powerbank von V7

/
Gadgets

Die Initialen von CR7 sind fest im Stylekicker-Jargon verankert; vor einigen Monaten hat auch HSV-Verteidiger Westermann mit HW4 einen markanten Spitznamen verpasst bekommen. Noch länger am Ball bzw. am Puls der Technik: V7.

Kompaktes Design, glasklarer Sound

Wir hatten in den letzten Tagen Gelegenheit dazu, zwei Produkte der Marke zu testen, die mittlerweile in über 150 Ländern auf der ganzen Welt in den Bereichen Bereich Gadgets und Zubehör vorne mit dabei ist: Neben dem Retro-Lautsprecher von V7 wurde auch das die POWERBANK, eine mobile USB-Station, mit dem iPhone mehrmals auf Herz und Nieren getestet. Zur Verfügung gestellt wurden uns die Gadgets vom Amazon-Shop AmaBay.

Der Retro Lautsprecher weiß auf den ersten Blick zu gefallen: ein kompaktes, clean designtes, schwarzes Kästchen, das via Bluetooth oder NFC zum Beispiel mit dem Laptop verbunden werden kann, bei voller Ladung rund 16 Stunden Akkulaufzeit mitbringt und sogar eine Freisprechfunktion enthält – so das Versprechen von V7. Die Bluetooth-Konfiguration mit dem MacBook verlief reibungslos, auch der Lade- sowie der Bedienvorgang am Gerät waren selbsterklärend. Die Klangqualität ist (verständlicherweise) nicht mit der eines mehrteiligen Doly-Surround-Soundsystems vergleichbar, macht aber gerade bei lauterem Sound über 2,5-Watt-Lautsprecher eine immer noch glasklare Ansage – und das auch bei einer Entfernung über mehrere Meter, wenn der Lautsprecher zum Beispiel an die Seitenlinie gestellt wird und den Bolzplatz beschallen soll, oder als Freisprechgerät in Verbindung mit dem Handy.

Quelle: Stylekicker.de

Quelle: Stylekicker.de

Den positiven Gesamteindruck verstärkt unser Test durch diverse Genres: Krachende Hiphop-Beats lassen sich ebenso genießen wie schneller House-Tracks oder entspannter Chillout-Sound. Ein weiteres, äußerst nützliches Gimmick ist die Powerbank-Funktion, mit der man auch unterwegs ein iPad, das Tablet oder ein Smartphone aufladen kann – über Lautsprecherboxen, wohlgemerkt.

Das zweite Gadget, das V7 Smartphone-Ladegerät POWERBANK 6600 mAh kommt ebenfalls schlicht um die Ecke, in diesem Fall als kleine, weiße Box ohne Schnickschnack, dafür allerdings mit Leuchtanzeigen für den eigenen Ladezustand und die Verbindung mit einem zweiten Gerät. Die Funktionalität ist klar ersichtlich: Als mobile USB-Ladestation wird die POWERBANK zunächst selbst aufgeladen, um anschließend unterwegs Tablets, Smartphones und anderen Geräten mit Micro-USB-Anschluss wieder frischen Saft zu geben – ohne die Gefahr, Überspannung, Überstrom oder einen Kurzschluss zu produzieren. Sollte es in der Gästekabine also mal wieder keine funktionierende Steckdose geben und der Handyakku nicht mehr für den Instagram-Upload des eigenen Freistoßtores reichen: Ab sofort gibt’s keine Ausreden mehr!

Blog Marketing 

Blog-Marketing ad by hallimash