Quelle: Umbro

Der Lifestyle-Kosmos von Umbro

/
Fashion

Fußballschuhdesign hat dieser Tage offenbar Hochkonjunktur: Nike fährt eine große Kampagne um den Mercurial Superfly CR7, Adidas punktet mit der Crazylight-Kollektion, PUMA entwickelt den evoPower weiter – und dann ist da auch noch Umbro…

Von Headphones bis zur Schuhcreme

Knapp 30 Jahre ist es her, dass die britische Brand ihren ersten Fußballschuh der Weltöffentlichkeit zeigte, und in der Zwischenzeit wurden unter anderem Manchester City, Besiktas Istanbul, Olympique Lyon oder die Stuttgarter Kickers sowie diverse Nationalmannschaften von Umbro ausgestattet. Im Mai 2014 hat die Marke schließlich ihren 90. Geburtstag gefeiert, und dennoch blieb es auch zum Jubiläum eher still um Umbro. Mit dem Launch des UX-1 könnte es nun in die richtige Richtung gehen.

Denn die Entwicklung des neuen Fußballschuhs war nur der Startschuss für eine größere Imagkampagne, die jedem Stylekicker gefallen dürfte. Mit im Portfolio finden sich außerdem der besonders leichte Geo Flare im Camouflage-Look und der Speciali 4, der seit 40 Jahren an den Füßen großer Fußballspieler durch die Stadien der Welt zieht. Besonders nice und zu hundert Prozent Zeitgeist-Ästhetik sind die Plakatmotive, die die neuesten Boots repräsentieren: Von den passenden Headphones über den Gürtel bis zur Schuhputzcreme wurde jeweils ein kleiner Fußball-Lifestyle-Kosmos um den UX-1, den Geo Flare und den Specali 4 gegossen. Das sieht gut aus, zeugt von Style und macht Lust auf mehr.

Quelle: Umbro

Quelle: Umbro