Quelle: Stylekicker.de

Der leuchtende Schuh-Clou

/
Fashion

Während es in Deutschland zum Jahresende draußen weiß, nass und kalt geworden ist, haben wir uns den Predator Instinct Hunt vor die Linse und an die Füße geholt, der uns vor kurzem in einem Päckchen aus Herzogenaurach erreicht hat. Hier geht’s zu unserer Review:

Die Hologramme bleiben, was sie sind

Die Tage werden kürzer, die Nächte schwärzer und die Fußballschuhe beginnen zu leuchten – so geschehen bei der Hunting Series, die adidas vor einigen Wochen gelaunched hat. Auch wir haben einen Predator aus der Serie zum Testen bekommen und durften den Glow in the dark-Effekt am eigenen Fuß einer Lichtprobe unterziehen. Kurz vor knapp hat unser heimlicher “Schuh des Jahres” also eine weitere special edition verpasst bekommen, die auf den ersten Blick mit einem Farbverlauf von grün-gelb zu weiß schlichter daherkommt als so manches Vorgängermodell.

Der Schuh-Clou: ein zusätzliches Grafik-Pattern, das im Dunkeln leuchtet, wenn es davor aufgeladen wurde. Während die Fußballschuh-Traditionalisten in uns bekanntermaßen nicht uneingeschränkt von Bling-Bling-Boots überzeugt sind, wissen die Experten unter uns, dass der erste Predator Instinct Hunt in freier Wildbahn schon im September 2014 beim Spiel zwischen DC United und den New York Red Bulls gesichtet wurde – und die Hologramme seitdem in aller Regel das bleiben, was sie sind: leuchtende Gadgets, die in manchen Spielsituationen zum auffälligen Hingucker werden können, ohne zu stören.

Was uns außerdem zu Fans macht, sind die bewährten Innovationen des Predator Instinct und die zusätzlichen Innovationen, die adidas für den Schlussakkord 2014 vorgenommen hat. Dass das neu entwickelte Passing Pad bei unserem gestrigen Praxistest nicht durchgängig für mehr Kontrolle gesorgt hat, dürfte dagegen den diversen Festtagsbraten der letzten Tage zuzuschreiben sein…

Quelle: Stylekicker.de

Quelle: Stylekicker.de

Quelle: Stylekicker.de

Quelle: Stylekicker.de

Adidas Predator Instinct Hunt from Nikolai von Sallwitz on Vimeo.