Black Beauties

/
Fashion

Während der Februar (nicht nur, aber auch aus Stylekicker-Sicht) unter dem Motto “Black History Month” stand, schreibt der März schon jetzt tiefschwarze Fußballschuh-Geschichten: adidas präsentiert sein “Black Pack”, Nike geht mit einem Signature Boot von Francesco Totti an den Start.

Die einen Stylekicker feierten die farbenfrohen Crazylight-Colourways, den Predator Instinct Hunt oder den glänzenden Hypervenom Liquid Diamond – die anderen sehnten sich nach puristischeren Schuhen und cleanerem Design. Die zweite Fraktion dürfte dieser Tage etwas Oberwasser haben, dem “Black Pack” aus Herzogenaurach sei Dank: Die aktuellste #ThereWillBeHaters-Kollektion bringt die Modelle adidas adizero f50, adidas Predator, adidas Nitrocharge und adidas 11Pro in allblackerrthang auf die Fußballfelder dieser Welt, versehen mit Mittelalter-Anleihen, die jedes Gestalterherz höher schlagen lassen dürften.

Ähnlich schlicht und schick, allerdings verziert mit dem silbernen Swoosh kommt der Tiempo V Legend Premium daher, der AS Roma-Legende und Stylekicker Francesco Totti gewidmet ist. 1985 kam der Tiempo (D) auf den Markt, damals schon inklusive seiner markanten Lasche zum Umklappen, die eine optimierte Ballkontaktfläche bieten sollte. Ganz 3.000 Stück des neuen Glanzstücks entlässt Nike am 5. März auf den freien Markt – sein persönliches Belegexemplar hat Leitwolf Totti bereits heute Abend im Spitzenspiel gegen Juventus Turin Probe getragen.

Beide Black Beauties machen definitiv Lust auf die nächsten Monate aus Soccerboots-Sicht – und trotz ihrer Farbvarianten alles andere als düstere Aussichten… 

Fotos: Nike / Adidas