adidas wm trikot 2014 deutschland dfb jessy jessica weiß

adidas’ Fußall-Fashion-Liaison

/
Fashion

Wenn Stylekicker in der Vergangenheit in Sachen Fashion für Furore sorgten, dann lag das meistens an verstörenden Instagram-Selfies, Auftritten in feinem Zwirn oder dem Support unbekannter Newcomer-Brands – mit den 90 Minuten auf dem Platz hatte diese Liaison aus Style und Kicker also selten zu tun. Doch die Zeiten ändern sich…

Chino, Stan Smith und Baseball-Jacket

Sami Khedira schaut sich dank seiner Beziehung mit Model Lena Gercke den ein oder anderen Catwalk mittlerweile aus der ersten Reihe an, und mit Daniel Franziskus vom SSV Jahn Regensburg und Lovelyn Enebechi, ihres Zeichens Germany’s Next Topmodel von 2013, steht bereits die nächste Fußball-Fashion-Liaison in den Startlöchern. Vor ein paar Tagen schließlich hat Jessica Weiß, Gründerin von LesMads und Journelles.de, Bastian Schweinsteiger bei einem Fotoshooting überrascht – auf den ersten Blick eine schräge Kombi: Von Fanschals und Stulpen abgesehen hat der Fußball in Modeblogs bisher kaum eine Rolle gespielt, und auch Jessica Weiß hat sich bis dato nicht als große Fußballfachfrau geoutet.

Beim neuen DFB-Auswärtstrikot von adidas verhält sich die Sache ein wenig anders: Der Shirt kommt erstmals mit schwarz-roten Querstreifen, die passend zum WM-Gastgeberland unweigerlich an die Farben von Flamengo Rio De Janeiro erinnern, und vor allem mit einem offenen Kragen im Rugby-Style, der das Trikot auch alltagstauglich macht. Was für ein Zufall, dass Jessica Weiß die passende Snapback samt Jutebeutel parat hält und damit Schweinis Outfit pimped und eine Kombination aus Chino, Stan Smith und Baseball-Jacket empfiehlt. Definitiv keine schlechte Wahl. In der STYLEKICKER.DE-Redaktion wurde das brandneue Auswärtstrikot auch schon mit einer klassischen Lederjacke und einer dunklen Skinny-Jeans gesichtet, die über dem Knöchel endet. Eine sichere Sache ist allerdings auch der natürliche Lebensraum des DFB-Auswärtstrikots: Am 5. März beim Testspiel gegen Chile feiern Schweinsteiger und die anderen National-Stylekicker ein Wiedersehen mit den schwarz-roten Streifen.